Aktivurlaub im Alpendorf Dachstein West in Annaberg im Lammertal

Alpendorf Dachstein-West

Dachstein West ist ein Skigebiet und eine Wanderregion im Land Salzburg und in Oberösterreich. Die beliebte Ferienregion erstreckt sich zwischen den Orten Annaberg im Lammertal, Rußbach und Gosau. Sie bietet wunderschöne Berglandschaften, malerische Bergseen, herrliche Ausblicke auf das verschneite Dachsteinmassiv und hervorragende Wander- und Ausflugsmöglichkeiten. Zum nächstgelegenen Ort Annaberg im Lammertal mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und einem großen Supermarket sind es circa zwei Kilometer.




In der Ferienregion Dachstein West habe ich in den Pfingstferien eine Woche verbracht. Wir haben in schönem Ferienhaus im Alpendorf Dachstein West in Annaberg im Lammertal gewohnt. Zu fünft (vier Erwachsene und ein Kind) hatten wir ein großes Wohnzimmer, eine Küche, drei Schlafzimmer, zwei Bäder, zwei Abstellkammern und zwei Terrassen zur Verfügung. Erstaunlicherweise war die Traumunterkunft selbst in der Ferienzeit bezahlbar – rund 230 Euro pro Person für eine Woche (bei vier Erwachsenen, die die Kosten geteilt haben).

Die Ferienhäuser kann man über booking.com buchen.

Das Alpendorf Dachstein-West

Das Alpendorf besteht aus etwa 100 freistehenden Holzchalets, die im Hüttenstil erbaut worden sind. Die Häuser sehen ähnlich aus, sind aber individuell ausgestattet. Es gibt Häuser für 6, 8 oder 10 Personen. Den Gästen stehen ein großer Indoorpool mit Saunabereich (kostenlos) und ein Minishop zur Verfügung. Die großen Ferienhäuser sind ideal für einen Familienurlaub mit Kindern oder Urlaub mit Freunden.

Unser Haus war sehr gemütlich eingerichtet. Die gepflegte Küche ist mit einer Spülmaschine, einem großen Kühlschrank, Geschirr, Besteck und etlichen Küchenutensilien ausgestattet. Der Wohn- und Essbereich verfügt über einen großen Tisch mit Bank und Stühlen, eine bequeme Couch, einen Couchtisch, einen Fernseher und einen kleinen Abstellraum für Lebensmittel. Im Erdgeschoss, neben der Küche und dem Wohn- und Essbereich, befindet sich ein Bad mit Dusche sowie eine große Abstellkammer.

Traumhaft schön ist die große Terrasse, die direkt über das Wohnzimmer erreichbar ist. Sie verfügt über einen großen Tisch, eine Bank und Stühle aus rustikalem Holz. Genügend bequeme Auflagen und ein Sonnenschirm waren auch vorhanden. Die Terrasse bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Berge. Auf der anderen Seite des Hauses liegt die zweite, kleine Terrasse.

Im ersten Stock unseres Ferienhauses befinden sich drei Schlafzimmer, ein kleiner Balkon und ein Bad mit Badewanne. Zwei Schlafzimmer sind mit große Doppelbetten ausgestattet, das dritte Schlafzimmer mit einem Etagenbett. Die Matratzen waren bequem und in den Schränken hatten wir viel Stauraum für Kleidung. Genügend Handtücher waren ebenfalls vorhanden.

Aktivitäten in der Ferienregion Dachstein West

Winterurlaub in Dachstein West

Die Ferienregion Dachstein West ist zu jeder Jahreszeit ein attraktives Reiseziel. Im Winter kommen hier Wintersportler wie Skifahrer, Langläufer, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher auf ihre Kosten. Die Skiregion Dachstein West bietet  46 Lifte und Bergbahnen sowie 142 Kilometer Pisten. In den benachbarten Regionen Abtenau, Postalm Arena und St. Martin finden Sie weitere Lifte und Pisten. Das nächste Mal möchte ich gerne einen Winterurlaub im Alpendorf Dachstein West verbringen. Untertags werde ich dann viel langlaufen, Schneeschuhtouren unternehmen und am Abend das urige, warme Ferienhaus genießen, im Hallenbad schwimmen und die Sauna nutzen.

Sommerurlaub in Dachstein-West

Der Sommerurlaub in der Ferienregion Dachstein West ist perfekt für Wanderer, Bergsteiger, Kletterer, Mountainbiker, Radfahrer, Paragleiter sowie alle Naturliebhaber und Familien mit Kindern.

Zwischen Tennengebirge, Dachstein und Bischofsmütze gibt es mehr als 300 markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsstufen. Die Besteigung des höchsten Gipfels der Region, des Dachsteins (2995 m), ist für ambitionierte Bergsteiger und Kletterern ein interessantes Ziel. Mit der Dachsteiner Gletscherbahn kommen alle Touristen schnell in die hohe Bergwelt. Auf 2700 Metern erwarten die Besucher spannende Attraktionen: Hängebrücke, Skywalk, Treppe ins Nichts und Eispalast. Die Dachsteiner Gletscherwelt faszinierte meinen Sohn. Mich reizte der Dachstein. Mit meinem Freund versuchte ich, ihn zu besteigen, aber ohne die Kletterausrüstung war es viel zu gefährlich – 150 Meter unterhalb des Gipfels mussten wir aufhören.

Vom Alpendorf aus erreicht man zu Fuß die idyllischen Almen: die Stuhlalm (1446 m) und die Theodor-Körner-Hütte (1466 m). Auf dem leichten Wanderweg sind circa 500 Höhenmeter zu bewältigen. Diese Strecke ist bei Familien mit Kindern und Genusswanderern sehr beliebt. Wir wanderten auf den Zweitausender Strichkogel weiter, um die herrlichen Ausblicke zu genießen.

Eine große Attraktion in der unmittelbaren Umgebung sind die Gosauer Seen, die eine wunderbare Aussicht auf das majestätische Dachsteinmassiv bieten. Zum ersten Mal habe ich die wunderschönen Seen von der Donnerkogelbahn aus gesehen, auf 1500 Metern Höhe. Der Vordere Gosausee mit den Blumenwiesen im Vordergrund ist ein traumhaftes Bildmotiv. Hier wanderte schon Kaiserin Sissi vor mehr als 120 Jahren. Mit dem Auto erreicht man den Vorderen Gosausee nach einer Dreiviertelstunde Autofahrt.

Am Gosauer See entlang wandert man im Wald zum Hinteren Gosauer See (200 Meter Höhenunterschied). Die Holzmeisteralm bietet herrliche Blicke auf den See, leckere Speisen und Getränke.

Bei schönem Wetter kann man zur Adamekhütte (2196) weiterwandern. Die mittelschwere Wanderung verspricht wunderbare Ausblicke auf den Hinteren Gosausee und den Dachstein, erfordert aber Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Als wir in dieser schönen Bergregion waren, hatten wir leider schlechtes Wetter: Es nieselte, die Steine waren rutschig und die Sicht sehr schlecht. Daher hörten wir auf circa 1500 Metern auf.

Das Alpendorf Dachstein West ist ein guter Ausgangspunk für verschiedenen Sightseeing-Ausflüge. Die größten Seen im Salzkammergut – Attersee, Traunsee, Mondsee, Wolfgangsee und Hallstätter See – sind recht schnell mit dem Auto erreichbar. Besonders beliebt sind der malerische Ort Hallstatt, der Wolfgangsee und der Traunsee. Die Landeshauptstadt Salzburg ist rund 200 Kilometer entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.