Startseite » Outdoorbekleidung aus LighWool – meine Erfahrung mit leichter Merinowolle von Aclima

Outdoorbekleidung aus LighWool – meine Erfahrung mit leichter Merinowolle von Aclima

by sport-tours-travels
Aclima Lightwool

Im Herbst konnte ich zum ersten Mal Merinowolle ausprobieren und war von meinen neuen Wollpullovern des norwegischen Herstellers Aclima sofort begeistert. Seit zwei Monaten habe ich zwei Oberteile aus LightWool von Aclima.

Eigenschaften vom LightWool

LightWool ist eine leichte und weiche Merinowolle, die speziell für die warme Jahreszeit entwickelt wurde. Die hochwertige Merinowolle von Aclima bringt beeindruckende Eigenschaften mit sich: Es ist temperaturregulierend und geruchshemmend. Das bedeutet, dass die Outdoorbekleidung an warmen Tagen kühlt und an kalten Tagen wärmt. Ihr könnt die Teile mehrmals hintereinander tragen. Nach einer sportlichen Aktivität solltet ihr sie in der frischen Luft aufhängen – wenn sie wieder trocken sind, riechen sie wie frisch. Außerdem ist die Bekleidung aus LighWool sehr leicht. Das macht sie ideal für Wanderungen, Trekkingtouren, Radtouren oder sogar gemütliche Läufe.

Über Aclima Norway

Die norwegische Firma Aclima wurde im Jahr 1939 gegründet und hat sich auf funktionelle Outdoor-Bekleidung und Sportunterwäsche aus Merinowolle spezialisiert. Das Ziel des Unternehmens ist es, mehr Menschen dazu zu inspirieren, sich in der Natur aufzuhalten – und das schlägt sich definitiv in der Qualität ihrer Produkte nieder. Die Nachhaltigkeit ist für Aclima extrem wichtig – die norwegische Firma verzichtet bei der Herstellung ihrer funktionellen Outdoor-Bekleidung auf umweltschädliche Substanzen und wurde mit „Confidence in Textiles“ Siegel zertifiziert.

Meine neuen Oberteile aus LightWool

Die Bekleidung aus LighWool von Aclima hat mich ähnlich wie die Wollpullover sofort begeistert. Ich habe sie oft bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten und im Alltag getragen.

Das kurzärmlige T-Shirt in Farbe purple hat praktische Mesh-Einsätze unter den Armen und am Rücken, was es noch atmungsaktiver macht. Ich hatte das T-Shirt oft bei Bergwanderungen, ausgedehnten Spaziergängen und sogar beim Laufen an. Beim Laufen und anspruchsvollen Bergtouren wird das T-Shirt etwas nass, aber trocknet sehr schnell.

Der Kapuzenpullover in Farbe Zinfandel ist nicht nur praktisch bei Outdoor-Aktivitäten, sondern auch sehr hübsch. Ich trage ihn im Sommer oft auf unserem Segelboot auf der kroatischen Insel Cres nach dem Sonnenuntergang. Bei Temperaturen um die 20 Grad, einer leichten Brise am Wasser, ist er besonders gemütlich. Bei stärkerem Wind ist die Kapuze sehr praktisch.

Aclima Lightwool - Kapuzenpullover

Das T-Shirt und der Hoodie bestehen aus 100% Merinowolle und fühlen sich auf der Haut sehr angenehm an. Ich habe sie mit Fein- und Woll Waschbalsam von Frosch gewaschen.

Fazit

Ich habe mit der LightWool-Bekleidung von Aclima sehr gute Erfahrungen gemacht. Wenn ihr nach hübschen und bequemen Oberteilen sucht, die ihr bei Outdoor-Aktivitäten mehrmals tragen könnt, schaut im Onlineshop von Aclima vorbei.

Leave a Comment