Mandelblüte auf Mallorca – schönste Orte, beste Reisezeit und Tipps für Wanderungen

Mallorca Mandelblüte

Zwischen Ende Januar und Anfang März ist auf Mallorca ein einzigartiges Naturschauspiel zu beobachten – auf der ganzen Insel blühen wunderschöne Mandelbäume in Rosa und Weiß. In dieser Zeit schläft noch der Massentourismus. Viele Hotels haben geschlossen, aber die Vorsaison mit ihren frühlingshaften Temperaturen ist bei Wanderern sehr beliebt. Die Hotels, die ganzjährig geöffnet haben, locken mit günstigen Preisen an.

Die Baleareninsel gehört zu meinen Lieblingszielen und ich war schon zwölfmal dort zu allen Jahreszeiten. Zweimal konnte ich die Mandelblüte auf Mallorca erleben. Leider waren es nur Wochenendtrips und ich hatte nicht genügend Zeit, um auf der ganzen Insel nach den blühenden Mandelbäumen zu suchen. Außerdem war die Zeit nicht perfekt, um die volle Blüte zu beobachten. Ende Januar war es noch zu früh und Anfang März schon zu spät. Deshalb möchte ich unbedingt die Mandelblüte auf Mallorca noch einmal erleben und wesentlich länger als 2-3 Tage.

Mandelblüte auf Mallorca – die beste Reisezeit

Die Mandelblütezeit ist zwischen Ende Januar und Anfang März. Wenn der Winter kalt ist, fängt sie erst Anfang Februar an. Wenn der Dezember sehr mild ist, beginnen die ersten Mandelbäume schon Anfang Januar zu blühen.

Zwischen Anfang und Mitte Februar habt ihr die besten Chancen, die volle Mandelblüte auf Mallorca zu genießen. Ende Januar erreichen die Temperaturen oft 15 bis 20 Grad und die Mandelbäume fangen an, richtig zu blühen. Ihr könnt euch auf vielen Mallorca-Seiten und in Mallorca-Facebook-Gruppen bereits im Januar informieren, wie weit die Mandelblüte vorangeschritten hat.

Mallorca Mandelblüte

Mandelblüte auf Mallorca – die schönsten Orte

Das unvergessliche Naturschauspiel Mandelblüte könnt ihr fast überall auf Mallorca genießen. Auf der ganzen Insel soll es über vier Millionen Mandelbäume geben. Direkt an der Küste wird ihr allerdings nur vereinzelte Mandelbäume finden. In den bergigen Regionen wachsen selbstverständlich auch keine Mandelbäume. Die großen Mandelbaum-Plantagen sind im Inselinneren zu finden.

Wer von der Mandelblüte möglichst viel erleben will, sollte mobil sein. Mit dem Mietwagen erreicht man schnell verschiedene Regionen Mallorcas. Wenn ihr gerne lange Strecken mit dem Fahrrad zurücklegt, könnt ihr die Mandelblüte auf Mallorca auf Radtouren erleben. Ende Januar 2018 war ich an einem verlängerten Wochenende in Can Picafort und entdeckte viele blühende Mandelbäume beim Radfahren.

Bei meiner Mallorca-Umrundung mit Eurobike Radreisen im letzten Frühling bin ich auch an unzähligen Mangelplantagen vorbeigeradelt. Das war eine 6-Tage Inselumrundung mit dem Rad, bei der ich täglich circa 60 Kilometer zurückgelegt habe. Im Mai haben die Mandelbäume selbstverständlich nicht geblüht – die Mallorca-Umrundung mit dem Rad zur Mandelblütezeit wäre sicher ein unvergessliches Erlebnis.

Mandelblüte zwischen Palma de Mallorca und Soller-Tal

Auf der Strecke zwischen Playa de Palma und Port de Soller sind unzählige Mandelbäume zu finden. Empfehlenswert ist die Zugfahrt mit dem “Roten Blitz”. Der nostalgische Zug benötigt für die 27-Kilometer Strecke zwischen Palma und Soller circa 45 Minuten. Aus dem Zugfenster könnt ihr die weißen und rosaroten Mandelbäume, Oliven- und Orangenplantagen genießen.

Mandelblüte im Soller-Tal

Im Norden von Mallorca liegt das bezaubernde Soller-Tal. Das fruchtbare Tal hat ein besonderes Mikroklima, das es seiner Lage zwischen den Bergen und dem Meer verdankt. Zwischen Soller, Port de Soller und Fornalutx gedeihen Orangen und Zitronen, blühen Bougainvilleen, Oleander und im Februar Mandelbäume.

In der wunderschönen Region Soller kann man nicht nur das Naturschauspiel Mandelblüte erleben, sondern das genze Jahr hindurch herrlich wandern. Ihr könnt von Soller zum Küstenort Port de Soller wandern und die blühenden Mandelbäume mit der grandiosen Bergkulisse im Hintergrund bestaunen.

Durch das Soller-Tal bin ich bei meiner Mallorca-Umrundung mit Eurobike Radreisen geradelt und habe dort überall gedeihende Orangen gesehen – so wunderschön.

Mandelblüte zwischen Portocolom und Porto Cristo

Auf der Landstraße zwischen Portocolom und Porto Cristo gibt es unzählige Mandelbäume. Bei der Mallorca-Umrundung bin ich oft an Mandelplantagen vorbeigefahren – so schade, dass die Mandelbäume zu dieser Zeit nicht geblüht haben.

Mandelblüte zwischen Llucmajor, Santai und Ses Salines

Die ländliche Umgebung zwischen Llucmajor, Santai und Ses Salines kenne ich ebenfalls von meiner Mallorca-Umrundung. Hier ging es besonders idyllisch zu – hinter den Steinmauern konnte ich oft zwischen den Mandelbäumen weidende Schafe beobachten.

In dieser Region gibt es einige sehenswerte Orte – die bezaubernde Bucht Cala Pi, den Küstenort Colonia de Sant Jordi mit dem herrlichen Strand Es Trenc und den Salinen sowie den Ferienort Cala Santayi mit dem faszinierenden Felsentor Es Pontes und der malerischen Bucht.

Mandelblüte zwischen Alaro und Santa Maria del Cami

Ein beliebter Wanderort ist das Dorf Alaro, das zwischen Inca und Soller liegt. Beim Wandern zum Castell d´Alaro könnt ihr wunderschöne Mandelbäume bewundern. Ebenfalls auf der winzigen alten Straße Cami de Coanegra zwischen Santa Maria del Cami und Alaro findet ihr unzählige Gärten mit blühenden Mandelbäumen.

Mallorca Mandelblüte - Alaro

Mandelblüte in der Region Inca

Zahlreiche Mandelbäume wachsen in der ländlichen Umgebung rund um die Stadt Inca. Beim meiner Mallorca-Umrundung bin ich an zahlreichen Mandelplantagen zwischen Muro und Inca vorbeigefahren. Im Hintergrund habe ich die Kulisse der Serra de Tramuntana gesehen. Das muss ein herrlicher Ausblick zur Mandelblütezeit sein. Die Region Inca ist nicht nur für ihre Mandelbäume berühmt, sondern ist auch der wichtigste Weinanbaugebiet auf Mallorca.

Mandelblüte in der Region Andratx

Im Südwesten Mallorcas könnt ihr die Mandelblüte zwischen Port Andratx, Andratx und s’Arraco erleben. Der 5-Kilometer Wanderweg von Port Andratx nach s’Arraco führt durch Gärten mit vielen Mandelbäumen.

Mandelblüte in der Region Valldemossa

In der Nähe von Valldemossa findet ihr weitere Mandelbäume. Das wunderschöne Bergdorf liegt am Fuße der Serra de Tramuntana auf 400 Metern und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen Mallorcas.

Mallorca Mandelblüte - Valldemossa

Mandelblüte in den Regionen Alcudia und Cala Ratjada

In der ländlichen Umgebung im Nordosten Mallorcas wachsen ebenfalls viele Mandelbäume. Port d’Alcudia, Can Picafort und Cala Ratjada gehören zu den beliebtesten Ferienorten im Osten Mallorcas. Hier geht es ruhiger als in Playa de Palma zu. Die Region bietet schöne Sandstrände und tolle Wandermöglichkeiten. Deshalb habe ich dort sehr oft Urlaub gemacht.

Auf der Radtour zwischen Can Picafort, Santa Margalida und Arta habe ich zahlreiche Mandelbäume gefunden. Die Tour endete in Arta. Nach dem Besuch der Festung, die einen wunderbaren Blick auf die Künstlerstadt bietet, radelte ich noch einige Kilometer Richtung Ermita de Betlem. Dort konnte ich viele blühende Mandelbäume und gedeihende Zitronen bestaunen.

Mandelblüte auf Mallorca – Geschichte

Die ersten Mandelbäume wurden nach Mallorca bereits im 10. Jahrhundert von den Mauren aus dem Orient mitgebracht. Allerdings spielt der Mandelanbau auf Mallorca erst seit dem 19. Jahrhundert eine große Rolle. Davor wurde auf der Baleareninsel der Wein angebaut. Als eine Reblaub-Plage die meisten Weinreben zerstörte, haben sich die mallorquinischen Bauer für den Mandelanbau entschieden.

Typische Mandelprodukte aus Mallorca

Aus den Mandeln werden zahlreiche kulinarische Leckereien hergestellt. Sehr beliebt sind der Mandelkuchen Gato de Almendra, der Turron, die gerösteten Mandeln und der Mandellikör *. Ein toller Mitbringsel ist das Damenparfum Flor d’Ametler, das aus Mandelblüten hergestellt wird.

Mallorca - Mandelkuchen

Mandelblüte auf Mallorca – Urlaub

Die Mandelblütezeit ist perfekt, um auf Mallorca einen aktiven Urlaub zu machen. Wanderer, Mountainbike- und Rennradfahrer haben die Nebensaison für sich entdeckt. Für die Erholung am Strand und Hotelpool ist es noch zu frisch, aber viele 4-Sterne Hotels * bieten ihren Gästen hervorragende Wellnessbereiche.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.