Die richtige Ausrüstung für den Wanderurlaub – Tipps und Tricks für den nächsten Wanderausflug

Ausrüstung Wanderurlaub

Nicht nur die ausgewählte Wanderroute inmitten wunderschöner Naturkulissen entscheidet über eine gelungene Wandertour – auch die Ausrüstung spielt eine große Rolle, wenn es darum geht einen sicheren und unbeschwerten Ausflug im Freien zu genießen.

Wandern ist voll im Trend und ist nicht nur gut für die körperliche Fitness, sondern auch Balsam für die Seele. Wer nach etwas Ruhe vom Stadtleben und der Hektik des Alltags sucht, entscheidet sich immer öfter für eine aufregende und gleichzeitig erholsame Trekking-Tour. Um auch kleine Gebirge und unpässliches Gelände sicher und problemlos zu durchqueren gilt es unbedingt auf die richtige Ausrüstung zu achten. Auf diese Weise gelingt es mit Spaß durch die Natur zu wandern und alle Routenziele planmäßig zu erreichen. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber zusammengestellt, der Ihnen einige nützliche Tipps bei der Zusammenstellung einer Ausrüstung für einen Wanderausflug gibt. Damit gelingt sowohl auf gut markierten Gebirgswegen, als auch auf steilen Gelände stets den nötigen Halt zu haben und sich bestens durch die Natur zu navigieren.

Sportuhren für die Wandertour

Moderne und digitale Sportuhren sind nicht nur im Alltag überaus praktisch, sondern können auch beim Wandern eine gute Unterstützung darstellen. Zwar lieben es die meisten Wanderer während der Auszeit in der Natur ‘offline’ zu sein, doch können GPS-Tracks und hilfreiche Wander-Apps die Navigation deutlich einfacher gestalten. So sind Multifunktionsuhren für jeden Wanderausflug durch empfehlenswert. Denn Sportuhren sind weitaus mehr als bloß ein gewöhnlicher Chronograf und bieten eine Vielzahl von nützlichen Funktionen:

  • GPS-Tracking
  • Sensoren zur Überwachung der Herzfrequenz und anderen Vitalwerten
  • Dokumentation zum Kalorienverbrauch
  • wasserabweisende und wasserdichte Konstruktion

Nicht nur erfahrene Sportler setzen auf Multifunktionsuhren, um damit ihr Training zu verbessern. Dank modernen Kompass und Barometer gelingt es auch den Wanderausflug deutlich komfortabler zu gestalten und verschiedene Körperwerte zu erfassen. So lassen sich am Ende einer Wandertour alle wichtigen Daten wie gelaufene Strecke oder durchschnittliches Tempo erfassen.

Ausrüstung Wanderurlaub Multifunktionsuhr

Ohne die richtigen Wanderschuhe geht es nicht!

Auf keinen Fall sollte man in reinen Sportschuhen oder Turnschuhen auf eine Wanderreise gehen. Funktionelle Wanderschuhe sind für eine hohe Trittsicherheit unumgänglich. Gerade bei Wandertouren im Frühjahr und Herbst, wo das Gelände durch Regen deutlich schwieriger zu passieren ist, sind Wanderschuhe mit einer griffigen Sohle Pflicht. Dabei gibt es auf dem Markt sowohl Wanderschuhe für das Flachland, als auch Wanderschuhe für Mittelgebirge oder Wanderstiefel für steile Bergtouren. Eine gute Passform und stabiler Halt sind das A und O, um sich stundenlang sicher und problemlos in der Natur zu bewegen. So sollte man sich ausreichend Zeit nehmen, um das richtige Schuhwerk zu finden. Auch eine fachmännische Beratung kann hilfreich sein, damit die nächste Wanderreise stressfrei und sicher gelingt.

Ausrüstung Wanderurlaub - Wanderschuhe

Die eigenen Grenzen kennen

Jeder Wanderausflug sollte möglichst auf die persönliche Fitness abgestimmt werden. So sollte man auf keinen Fall einen Outdoor-Urlaub planen, der durch zu lange Wanderroute oder unpässliches Gelände zur Qual wird. Der Spaß und die Erholung stehen im Vordergrund, so dass man seine eigenen Grenzen kennen sollte, um angemessene Routen zu planen und nicht völlig erschöpft am Tagesziel anzukommen. Demnach sollte man verschiedene Wanderausflüge im Urlaub immer genau auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausrichten.

Join the Conversation

1 Comment

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.