Rhodos-Stadt – Sightseeing, Strände, Hotels & weitere Tipps

Rhodos-Stadt, Sonnenuntergang

Rhodos-Stadt – allgemeine Infos

Die Hauptstadt der Insel, Rhodos-Stadt, liegt im Norden der Insel und zählt circa 50.000 Einwohner. Sie besteht aus der Altstadt und einer modernen Neustadt. Rhodos-Stadt wurde 408 v. Chr. gegründet und hat eine bewegte Geschichte. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten stammen aus verschiedenen Epochen – Zeiten der Antike, des Byzantinischen Reiches, des Orden der Johanniter und des Osmanischen Reiches.

Die Altstadt von Rhodos-Stadt

Die meisten Sehenswürdigkeiten findet ihr in der Altstadt. Sie liegt teilweise auf einem Hügel und ist von einer 4-Kilometer-langen Stadtmauer umgeben, die bis an den Hafen reicht. Die Altstadt von Rhodos-Stadt gehört seit 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Rhodos-Stadt - Stadtmauer

Großmeisterpalast und Stadtmauer

Am höchsten Punkt der Altstadt liegt der mächtige Großmeisterpalast. Er wurde im 14. Jahrhundert als Residenz des Johanniterordens erbaut, diente in Zeiten der Osmanen als Gefängnis und Pulvermagazin und wurde im 19. Jahrhundert schwer beschädigt. Erst während der italienischen Herrschaft (1912 – 1943) wurde der Großmeisterpalast neu errichtet und vergrößert. Heute wird er als Museum mit wechselnden Ausstellungen genutzt.

Den schönsten Blick auf den Großmeisterpalast hat man vom Mandraki-Hafen.

Rhodos-Stadt - Mandraki-Hafen & Großmeisterpalast

Am Eingang zum Großmeisterpalast kann man die Tickets für die Stadtmauer kaufen. Ein Spaziergang auf der Stadtmauer lohnt sich und bietet tolle Blicke auf die Altstadt und das Meer.

Rhodos-Stadt - Grossmeisterpalast

Sokratesstraße, Platia Ippokratous und Süleyman-Pascha-Moschee

An der belebten Sokratesstraße haben sich unzählige Geschäfte, Restaurants und Cafés angesiedelt. Die Straße verbindet die osmanische Süleyman-Pascha-Moschee mit der Platia Ippokratous. In der Mitte des großen Platzes befindet sich der Eulenbrunnen. Von hier aus erreicht man direkt das riesige Marientor, den Eingang zum Hafen.

Rhodos-Stadt - Sokratesstraße & Süleyman-Pascha Moschee
Rhodos-Stadt - Platia Ippokratou & Eulenbrunnen
Rhodos-Stadt - Altstadt, Ruinen

Ritterstraße und malerische Gassen in der Altstadt

Die Ritterstraße stammt aus den Zeiten der Johanniter und wurde vollständig restauriert. Sie führt vom Archäologischen Museum zum Großmeisterpalast.

Rhodos-Stadt - Ritterstraße in der Altstadt

Ein wunderschönes Bildmotiv sind die malerischen Gassen in der Altstadt. Hier geht es etwas ruhiger zu. Im Frühling blühen vor den alten Häusern Bougainvilleas und Oleanders.

Rhodos-Stadt - Gasse in der Altstadt

Windmühlen von Rhodos

An einer 400-Meter-langen Mole direkt am Yachhafen liegen drei malerische Windmühlen aus dem 15. Jahrhundert. Auf einer der vielen Bänke könnt ihr hier eine Pause einlegen und einen wunderbaren Blick auf den Mandraki-Hafen, den Großmeisterpalast und das Meer genießen. Am Ende der Mole steht die Festung Agios Nikolaos, die genauso alt ist wie die Windmühlen ist. An diesem Ort erlebt man unvergessliche Sonnenuntergänge.

Rhodos-Stadt - Windmühlen

Mandraki-Hafen

Nördlich vom modernen Yachthafen erreicht man in wenigen Minuten den antiken Mandraki-Hafen. Er wurde zusammen mit der Stadt 408 v. Chr. angelegt. Auf beiden Seiten des Hafens stehen zwei Bronzestatuen von einem Hirsch und einer Hirschkuh. 

Rhodos-Stadt - Mandraki-Hafen

Vermutlich an der Stelle, wo später die Festung Agios errichtet wurde, stand eins der Koloss von Rhodos. Die 34-Meter-hohe Bronzestatue wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. erbaut und war eines der sieben wunder der Antike. Leider wurde die legändere, gigantische Statue 67 Jahre später von einem Erdbeben zerstört, stürzte ins Meer und wurde nie gefunden.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Rhodos-Stadt und Umgebung

In der Hauptstadt von Rhodos gibt es noch viele andere interessante Sehenswürdigkeiten – Kirchen, Moscheen, Synagogen und Museen. Erwähnenswert sind die Synagoge Kahal Shalom, der Uhrenturm Roloi, die Ritterstraße und das Archäologische Museum. Nur drei Kilometer westlich von der Stadt entfernt ist die Aktopolis von Rhodos.

Rhodos-Stadt – Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars

In der Hauptstadt von Rhodos findet ihr unzählige Geschäfte, Boutiquen, Souvenirläden sowie Restaurants, Cafés und Bars für jeden Geschmack und Geldbeutel. Besonders schön sind die Tavernen in der Altstadt. Ich liebe es, am Meer zu Abend zu essen. Allerdings habe ich in Rhodos-Stadt kaum Restaurants und Cafés mit Meerblick gesehen.
Da ich in Rhodos-Stadt nicht wohnte, besuchte ich dort kein Restaurant. Beim Spazierengehen durch die malerischen Gassen ist mir der Socratous Garden aufgefallen. Die Taverne verfügt über einen schönen Garten und hat sehr gute Bewertungen bei Google Maps. Ich hätte sie gerne am Abend besucht.

Rhodos-Stadt - Restaurant Socratous Garden

Strände in Rhodos-Stadt

Die Insel Rhodos ist berühmt für traumhafte Strände und Buchten wie Anthony Quinn Bay, Ladiko Beach, Tsambika Beach und Lindos Beach. Nördlich der Hauptstadt liegt der Kiesstrand Elli Beach, der bei den Einwohnern an heißen Sommertagen sehr beliebt ist.

Rhodos-Stadt - Strand Elli Beach

4 beste Hotels in Rhodos-Stadt

In der Hauptstadt von Rhodos gibt es einige schöne Hotels. Die meisten Hotels liegen in der Nähe des Elli Beaches. Ich habe für euch vier 4- und 5-Sterne Hotels mit besten Bewertungen auf Holidayscheck.de ausgesucht. Die schönen Hotels haben mindesten 80% der Weiterempfehlung bekommen und wurden von mindesten 50 Personen bewertet.

Hotel Mitsis Grand Beach – 5 Sterne

Mitsis Grand Beach – Pauschal-Angebote auf Urlaubscenter24
Mitsis Grand Beach – Nur-Hotel Angebote auf Booking.com

Hotel Rhodos Horizon Resort – 4 Sterne

Rhodos Horizon Resort – Pauschal-Angebote auf Urlaubscenter24

Rhodos Horizon Resort – Nur-Hotel-Angebote auf Booking.com

Hotel Mitsis Petit Palais Beach – 4 Sterne

Mitsis Petit Palais Beach – Pauschal-Angebote auf Urlaubscenter24

Mitsis Petit Palais Beach – Nur-Hotel-Angebote auf Booking.com

Hotel Mitsis La Vita Beach – 4 Sterne

Mitsis La Vita Beach – Pauschal-Angebote auf Urlaubscenter24

Mitsis La Vita Beach – Nur-Hotel Angebote auf Booking.com

Rhodos-Stadt – Ausflüge zu anderen Inseln

Rhodos-Stadt ist die wichtigste Hafenstadt der Insel. Es gibt zwei Häfen – den historischen, touristischen Mandraki-Hafen und den großen Emborio-Hafen. Im Emborio-Hafen legen die Kreuzfahrtschiffe und großen Fähren an. Der kleine Mandraki-Hafen bedient Ausflugsboote, Yachten, kleine Boote und kleine Fähren zu den Nachbarinseln.

Vom Mandraki-Hafen könnt ihr schnell viele Inseln erreichen. Am leichtesten ist die wunderschöne Insel Symi erreichbar. Die Überfahrt dauert weniger als eine Stunde und es gibt mehrere Verbindungen pro Tag.

Rhodos-Stadt - Bootsausflug nach Symi

Die Inseln Chalki und Tilos sind ebenfalls nicht so weit entfernt, aber es gibt nur wenige Fährverbindungen pro Woche. Daher empfehle ich euch, einen organisierten Tagesausflug im Hotel oder bei einem Anbieter in der Stadt zu buchen.

Rhodos-Stadt – Busverbindungen

Die Hauptstadt der Insel hat ein gut ausgebautes Linienbusnetz. Ich habe keinen Mietwagen gebucht und meinen Ferienort Afandou vom Flughafen mit dem Bus erreicht. Ich musste in Rhodos-Stadt umsteigen und mehr als eine Stunde auf den nächsten Bus warten. Das war aber nicht so schlimm – ich nutzte die Zeit für die erste, kurze Besichtigung der Stadt und erlebte einen herrlichen Sonnenuntergang im Mandraki-Hafen.

Von Afandou aus konnte ich gut auch Lindos, Anthony Quinn Bay, Ladiko Beach und Tsambika Beach erreichen. Allerdings musste ich von der Bushaltestelle zu den Stränden zu Fuß gehen. Das war für mich kein Problem, weil ich die Reiseziele am liebsten zu Fuß erkunde.

Das Inselinnere und der Süden der Insel ist mit dem Bus von Rhodos-Stadt schlecht zu erreichen. Wer die ganze Insel erkunden will, braucht einen Mietwagen.

Ausflug mit Bus von Rhodos-Stadt nach Lindos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.